30 Jahre Freie Gemeinde in Haltern

 
Die Freie Gemeinde Wendepunkt wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Ihre Gründung fand mit einem überschaubaren Kreis von Menschen im ersten Gottesdienst am 13.09.1992 statt – damals in den Gemeinderäumen in der Recklinghäuser Str. 47.
30 Jahre später gehören zahlreiche Aktive und Freunde zur protestantischen Gemeinde, ihre Ziele sind jedoch im Grunde die gleichen geblieben – und unseres Erachtens hochaktuell: „der Stadt Bestes suchen“, mit den Worten des Propheten Jeremia gesprochen, und das Evangelium von Jesus Christus in Wort und Tat leben und weitergeben. 
Zum 30-jährigen Bestehen ist ein Festgottesdienst geplant, in dem die Gemeinde sich dankbar an Gottes Geschichte und Treue erinnert
Der Dankgottesdienst findet
am Sonntag, 18. September 2022, um 10:30 Uhr 
im Gemeindezentrum Weseler Str. 69 statt.
Wir laden herzlich zu diesem Gottesdienst und Fest ein!
 
Nach dem Dank-Gottesdienst wird ein Mittagsbuffet für alle Gäste, die sich austauschen und noch verweilen möchten, angeboten.

Teil des Jubiläums sind ebenfalls der Spotlight-Vortrag am 16.09., zur Bibel Martin Luthers „500 Jahre September-Testament – 500 Jahre Bibel in deutscher Sprache“ (s. u.) und eine Gemeindefreizeit mit Jung & Alt mit dem Ziel der EG-Jugendbegegnungsstätte Radevormwald.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Gottesdienst als Ort der Inspiration 
und der Orientierung -  
weil wir Gott begegnen.

Die Freie Gemeinde auf Youtube

 
Auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde hören und sehen Sie Kurzandachten zu unterschiedlichen Bibelworten und Themen sowie Beiträge unserer interessanten Reihe "Gemeinsam die Bibel lesen" - ein integratives Projekt mit verschiedenen Sprachen ...
Etliche Gemeindeglieder aus der Seestadt haben sich hier eingebracht. 
Schauen Sie einfach mal rein: Youtube-Kanal - oder bei Youtube den Namen "Freie Gemeinde Haltern" unter "Suchen" eingeben.

 

 

 

500 Jahre deutsche Bibel

Wir feiern mit einem spannenden Vortrag am 16.9.
Ein Spotlight-Vortrag am 16. September 2022 (ein Freitag) beschäftigt sich mit dem großen Jubiläum:
"500 Jahre September-Testament - 500 Jahre deutsche Bibel".

Der Referent Volker Heckl, Direktor a.D. und über 30 Jahre Leiter eines Theologischen Seminars mit Schwerpunkt Kirchengeschichte,  wird an dem Abend auf die Umstände und den Beginn der Übersetzung Luthers am Ende seiner Wartburgzeit eingehen und die Bedeutung des Neues Testaments für die Reformationszeit wie für die deutsche Sprache überhaupt aufzeigen. Die Besucher sollen mit Faszination in die Geschichte eintauchen und Lust bekommen, die Lutherübersetzung in die Hand zu nehmen ... 

Es wird darum gebeten, zu der Veranstaltung über 100 Jahre alte Lutherbibeln mitzubringen. Die älteste Bibel wird prämiert.
Der Beginn der Veranstaltung im Gemeindezentrum Weseler Str. 69 ist um 19.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

 

Der Kirchenhistoriker Volker Heckl   
mit der YouTube-Aufnahme zum Jubiläum  

"500 Jahre Bibel in deutscher Sprache"  

 

 

 

"Neuauflage" des Gesprächsabends

Meine Fragen, meine Herausforderungen - und Gott?
Wir möchten wieder einen Gesprächsabend anbieten, an dem es um Grundsätzliches im Leben geht.
In gemütlicher Gesprächsrunde stehen im Gemeindezentrum Weseler Str. 69 "Meine Fragen, meine Herausforderungen – und Gott?" im Mittelpunkt. Ein Austausch bei Pizza, Kaffee und Tee u. a. mit Pastor Dietmar Kranefeld.
Auch diesmal wird die Teilnehmerzahl auf sieben Personen begrenzt sein.
Wenn wir Sie vormerken sollen, senden Sie uns doch bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir informieren Sie dann gerne über den noch festzulegenden Termin.